Kompetenter

Brandschutz

im Holzbau

Brandschutz für Holzbauten
sicher planen und ausführen

Aufgrund seiner Brennbarkeit war die konstruktive Verwendung von Holz in der Architektur innerhalb Deutschlands lange Zeit begrenzt. In den letzten Jahren ist Holz als Baustoff allerdings zunehmend in den Fokus von Bauherrn und ArchitektInnen gerückt. Nicht nur aus ökologischen Gesichtspunkten, auch aufgrund seiner ökonomischen Vorteile bietet Holz als nachwachsender Rohstoff vom Baustoff bis hin zur thermischen Nutzung als Energielieferant ein vielseitiges Potential.

 

Die Aussage „Holz sei brandgefährlich“ ist inzwischen längst überholt. Vielmehr kann man heute mit Sicherheit sagen, dass Konstruktionen aus Holz nicht zur Brandentstehung beitragen.

Dabei entwickelt sich der Holzbau durch stetige Forschung sowie zahlreiche Innovationen und Bauteilentwicklungen stetig weiter. Auch erfüllt er schon seit langem das brandschutztechnische Sicherheitsniveau für mehrgeschossiger Gebäude.

 

Bei der Planung von Holzbauten reicht es aber nicht aus, die bauordnungsrechtlichen Vorgaben zum Brandschutz zu kennen, vielmehr sind die unterschiedlichen Konstruktionen sowie die technische Funktionsweise von Holzbauten auch in der Brandschutzplanung zu berücksichtigen, um am Ende ein funktionierendes Gebäude mit hoher Lebensdauer und Wertbeständigkeit zu erhalten.

Mit Expertise planen

Für die Realisierung Ihres Holzbaus stellen wir Ihnen neben unserer umfangreichen, einschlägigen Projekterfahrung an diversen Holzbauten der Gebäudeklassen 3 bis 5 sowie von Sonderbauten einen erfahrenen Projektleiter mit dualer Ausbildung zum Holzbauingenieur und zusätzlicher Spezialisierung als M.Eng. Vorbeugender Brandschutz zur Seite.

Durch diese Kombination verstehen wir uns als wichtiges Bindeglied zwischen den einzelnen Planungs- und Fachdisziplinen und wissen die besonderen Anforderungen und Details des Holzbaus (Bauteilanschlüsse, Rauchdichtigkeit, Brandabschottungen, Schachtlösungen etc.) bereits in den frühen Planungsphasen effektiv im Planungsteam zu kommunizieren.

 

Zusätzlich haben wir langjährige Erfahrung in der brandschutztechnischen Planung von Gebäuden in Holz- und Holz-Hybrid-Bauweise, sei es bei der konstruktiven Ausbildung von Bauteilanschlüssen oder den brandschutztechnischen Anforderungen an die unterschiedlichen Konstruktionen:

  • Holzmassivbau
  • Holztafelbau
  • Skelettbau
  • hybride Konstruktionen
  • Mischbauweise

Darüber hinaus begleiten wir Ihr Bauvorhaben über die Werkplanung, die baubegleitende Objektüberwachung bis zur Nutzungsaufnahme. Dadurch stellen wir die hohen Qualitätsanforderungen des Holzbaus unter Einbeziehung aller beteiligten Fachdisziplinen bis zur abschließenden Dokumentation sicher.

Vortragsreihe: "Auf Holz bauen"

Bereits im Juni 2021 hat unser Holzbauspezialist Thomas Eisenhut im Rahmen der landesweiten Bildungsoffensive „Auf Holz Bauen“ speziell für PlanerInnen einen Vortrag zum Thema „Brandschutz im Holzbau der Gebäudeklassen 4 und 5 aus Sicht eines Fachplaners“ gehalten. Auch in diesem Jahr wurden wir von der Ingenieurkammer Baden-Württemberg für vier weitere Präsentationsthemen zum Schwerpunkt Brandschutz im Holzbau beauftragt.

 

Die Vorträge finden als Online-Live-Seminar mit Frage- und Antwortmöglichkeiten statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage der Bildungsoffensive „Auf Holz Bauen“ unter dem Link:

 

aufholzbauen.de

Vortrag 1:

Brandschutz im Holzbau der Gebäudeklassen 4 und 5 – Konstruktionen, Bauteilanschlüsse, Rauchdichtigkeit
Termin: 4. Mai 2022, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Vortrag 2:

Brandschutz bei Holzfassaden der Gebäudeklassen 4 und 5
Termin: 22. Juni 2022, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Vortrag 3:

Brandschutz bei Installationen im Holzbau richtig planen und ausführen
Termin: 28. September 2022, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Vortrag 4:

Qualitätsmanagement im Holzbau in den Leistungsphasen 5 und 8 AHO
Termin: 8. Dezember 2022, 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Innovativer Holzbau
in Bad Wörishofen


Das 5-geschossiges Wohn- und Geschäftshaus verfügt über ca. 70-Wohneinheiten sowie Geschäftsräumen und wird als Gebäude in Holz-Hybrid-Bauweise sowie einer vorgehängten Holzfassade errichtet.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie eine Idee und brauchen hierzu eine Einschätzung unseres Expertenteams? Suchen Sie Unterstützung bei der Planung und Dokumentation Ihres Bauvorhabens in Holzbauweise?

Oder wollen Sie uns ganz unverbindlich kennenlernen? Dann melden Sie sich gern. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

umt_die-umweltingenieure_team_eisenhut_thomas_04

Name:
Thomas Eisenhut
Position:
Senior-Projektleiter
Telefon:
+49 731 509 95 50
E-Mail
info@umt-ing.de