Umbau Königsbau Augsburg 12. Juni 2019

Umbau Königsbau Augsburg

Im Augsburger Stadtzentrum wurde im vergangenen Jahr das ehemalige Modehaus K&L Ruppert umgebaut. Auf den 6.000 Quadratmetern entstand eine Nutzfläche, welche die Bereiche Arbeit, Handel und Gastronomie miteinander vernetzt. Das denkmalgeschützte Bauwerk im Barockstil aus dem Jahre 1912 unterlag besonderen Bedingungen, welche einer exakten Planung unterlagen. Seit Herbst 2018 sind mehrere Geschäfte sowie Büroflächen in das Gebäude eingezogen. Die umt Umweltingenieure betreuten das Bauprojekt im Bereich Brand- und Schallschutz.

Bild: Conné van d´Grachten